Birgit Drath

Birgit Drath begann schon mit 9 Jahren ihre Akkordeonausbildung an der Kreismusikschule Rathenow, die sie 1981 mit der Note „sehr gut" abschloss. Seit 1980 erhielt sie auch Klavierunterricht und besuchte die Spezialklasse für Musik in Potsdam. Von 1985 - 1991 studierte sie an der Karl-Marx-Universität in Leipzig Lehramt für Musik und Deutsch.

 

Dort schloss sie ihre Klavierausbildung 1991 mit „sehr gut" ab. Nach der Geburt ihrer Tochter war sie 1991 bis 2001 als Musikpädagogin an der Kreismusikschule „Carl-Schroeder" in Sondershausen (Thüringen) mit den Fächern Klavier, Akkordeon, MFE, MGA und Musiklehre tätig, ab 1992 auch als Außenstellenleiterin.

 

Nach einer Babypause mit Zwillingen ist sie seit 2003 Ausbilderin und Orchesterspielerin im Akkordeonclub Weinheim. Von 2004 - 2012 arbeitete sie im Elementarbereich (Babymusik, Mini- und Maximäuse, MFE, Kinderchor, „Singen-Bewegen-Sprechen") an der Musikschule Badische Bergstraße Weinheim.

 

Seit 2011 unterrichtet sie dieselbe Fachkombination an der Städtischen Musikschule Mannheim. Von 2012 bis 2016 absolvierte sie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim ein Studium in der Fachrichtung Elementare Musikpädagogik und Gesang mit dem Abschluss „Bachelor of Music".

Sie unterrichtet einige unserer Akkordeonschüler im Kindes- und Erwachsenen/Seniorenalter und leitet die Akkordeon-AG an der Hans-Joachim-Gelberg-Grundschule in Lützelsachsen. Sie versteht es meisterlich, Kinder an die Musik und das Akkordeonspiel heranzuführen und ihre Begeisterung zu wecken.

Stand: 29.08.2021

© Akkordeonclub Weinheim e.V.